Die Uhren der Stars – Klassik und Bling Bling

Was für uns gilt und richtig ist, das gilt auch für unsere lieben Stars und Sternchen: Sie vergöttern Uhren. Dabei ist das gar nicht verwunderlich, denn Uhren sind nicht nur elegant und gehören zu ausdrucksstarken Charakteren, wie wir sie von den Schauspielern und Sängern kennen, Uhren repräsentieren auch Reichtum und Wohlstand. Schauspieler und Sportler sind oft die Aushängeschilder für die großen Uhrmacher. Egal ob Cartier, Tagheuer, Breitling oder Rolex: Alles was edel ist und sich um das Handgelenk schnallen lässt, zieht die Stars magisch an. In diesem Artikel wollen wir uns einmal genauer anschauen, welche Uhren die Stars besonders lieben und welche Firmen sich namhafte Prominente zu Werbezwecken sichern konnten. Viel Spaß und eine kurzweilige Zeit!

Tommy Lee Jones – einfach aber vielseitig

 

Die älteren Semester unter uns kennen Tommy Lee Jones noch von Filmen wie „Auf der Flucht“, die nicht nur Millionen begeisterten, sondern Jones in ganz Europa berühmt machten. Der jüngeren Generation ist er noch als kauziger Alienjäger aus dem Film „Men in Black“ im Gedächtnis. Jones hat in seiner langen Karriere aber nicht nur Augenmerk auf die Wahl der richtigen Filmrollen gelegt, sondern auch seine Uhren sind von besonderer Klasse und dabei gar nicht protzig. Zur Zeit sieht man Jones mit einem silbernen Chronographen der Marke Breitling im Café sitzen. Hierzu muss man allerdings bemerken, dass das Modelle für Breitling-Verhältnisse durchaus dezent ist und nicht den Durchmesser manch anderer Breitling-Exemplare teilt. Das Jones gefallen an der Traditionsmarke hat, lässt sich gut verstehen, denn eine Breitling ist eine zeitlose Uhr, die zu fast jedem Männertypus passt. Neuster Markenbotschafter ist übrigens David Beckham, der schon seit Jahren auf die Uhren aus dem Hause Breitling schwört.

Rapper Lil Wayne – Der Ausbruch des Diamantenfiebers

Lil Wayne ist ja für seine modische Extravaganz bekannt. Der Hang von Rappern wie Lil Wayne, immer teurer aufzutreten als die Kollegen; seine Sucht nach Bling Bling, nach Ketten, Ohrringen und Armbändern, hat sich mittlerweile zur Sucht nach teuren Uhren weiterentwickelt. Auch Lil Wayne schwört auf die Marke Breitling, im speziellen auf das Modell „Breitling Bentley“. Aber was der Rapper mit dem unnachahmlichen AY! macht, setzt der ganzen Sache wirklich die Krone auf. Da ihm der Verkaufspreis mit 8000 Dollar viel zu niedrig war, musste Lil Wayne die Uhr schnellstmöglich pimpen lassen. Gesagt getan. Wayne ließ die Uhren mit Diamanten im Wert von 80.000 Dollar besetzen und kann nun von einer wirklich teuren Uhr sprechen. Für normale Menschen scheint dies nicht weniger als total gaga zu sein, allerdings ist Wayne damit wahrscheinlich noch im Mittelfeld der absurd teuren Rap-Watches. 

Buzz Aldrin – „Housten, wir haben (k)ein Problem“

Buzz Aldrin kennt sicherlich jedes Kind. Er war teil der Apollo Missionen und der zweite Mensch auf dem Mond. Doch welche Uhr kann ein Mensch im Weltraum eigentlich tragen? Für den amerikanischen Helden Buzz Aldrin kam lediglich die Speedmaster der Uhrenmarke Omega in Frage. Obwohl wir sicher wissen, dass Aldrin diese Uhr im Weltraum trug, ist nicht ganz klar, ob das Modell auch mit auf dem Mond war. Heute wird allerdings vorsichtig davon ausgegangen, dass die Omega Speedmaster die zweite Uhr auf dem Mond war – was natürlich ein großer PR-Gewinn für das Traditionshaus Omega darstellt. Die Speedmaster lässt sich derzeit für einen Preis von etwa 4000 Dollar im Laden erwerben und wird dem Träger sicher ganz lang Freude bereiten. Aldrins Original hat allerdings den Geist aufgegeben und ist nun in einem Museum zu bewundern. Stehengeblieben ist die Uhr um genau 4:20.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.