Esprit Herrenuhren


 
Was viele noch nicht kennen: 1968 ist das Start-Jahr des Labels. Durch diesen Start wurde das Design der Watches noch interessanter. Nach langen Jahren in der Mode ist Jan Nord der kreative Kopf bei Esprit und sorgt für frischen Wind im Bereich der Uhren Weiterentwicklung. Ein Creative Direktor sorgt immer für eine spezielle Stilrichtung von Esprit. Die erschwingliche Premium-Fashion ist auch charakteristisch für die Marke. Dadurch sind die Uhrenmodelle unverwechselbar.

In prominenten Kreisen wie bei Jennifer Love Hewitt, sind die Uhren-Designs derzeit sehr beliebt. Ob es arrangiert ist oder als innere Überzeugung der Trendsettern gesehen werden kann, wissen nur Agenturen wie El Cartel Media. Natürlich fördert es die Verbreitung der Styles.