Tom Tailor Herrenuhren


 
Sie fragen sich bestimmt, welcher geniale Kopf das Label 1962 in die Richtung Uhren brachte – es war Uwe Schröder. Mit der Gründung konnte ein innovativer Design-Charakter die Manufacturing-Szene begeistern. Die Uhren Fertigung des Hauses wird gegenwärtig von Creative Direktor Stephan Brammen weiterentwickelt. Die letztendliche Entscheidung für einen Look folgte erst nach langem Beraten der Accessoires-Abteilung – rechnet sich aber bereits. Sehr beliebt bei Tom Tailor Uhren ist Baumwolle. Eine modische Individualität der Marke gelangt hier zur Höchstform. Die solide Freizeitkleidung ist auch kennzeichnend für die Marke. Das Charakterzeichen unterstützt die Einzigartigkeit der Mode von Stephan Brammen.